Sicherheit & Regeln - Jump Kravt Witten

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept

Wiedereröffnung Juni 2020

Hygiene- und Infektionsschutz-konzept

Wiedereroeffnet seit dem 01.06.2020

 

 – alle Sprungzeiten müssen vorab online reserviert werden ( es können keine Spontanbesucher eingelassen werden ) 

-pro Buchung koennen maximal 2 Begleitpersonen eingelassen werden. Diese muessen schon bei der Buchung mit angegeben werden.

– bitte bringt eure Haftungserklärung schon ausgefüllt mit in die Halle. Auch Begleitpersonen müssen auf dieser Erklärung eingetragen werden. Ihr erklärt euch einverstanden, dass diese Daten geseichert werden, um ggfs. Infektionsketten schnell nachvollziehen und melden zu können.

 – Alle Attraktionen mit Schaumstoffgrube bleiben aus Hygienegründen geschlossen. 

– In Warteschlangen, beim Check In, im Sanitärbereich und im Cafe gilt Maskenpflicht. Während der Sprungzeit muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Wer keine Maske dabei hat, muss draussen bleiben.

– Umkleideräume und Duschen sind gesperrt. Bitte kommt schon umgezogen zu eurer Sprungzeit. Eure Wertsachen könnt ihr vor Ort in die Spinde einschließen.

– Bei uns sind alle Bereiche mit Abstandsregelungen von mindestens 1,5 m und Wartezonen vorbereitet. Durch die gesamte Anlage führt euch ein Leitsystem mit Wegweisern. Es stehen ausreichend Desinfektionsstationen für euch bereit. 

– Die Gastronomie ist wieder normal für euch geöffnet. 

 – Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass von Kontakt zu anderen Springern abgesehen werden soll. 

– Dodgebälle, Handläufe etc. werden jede Stunde gereinigt und desinfiziert. Ebenso kümmert sich ein Mitarbeiter regelmässig um die gründliche Reinigung der Sanitäranlagen und der Wartebereiche. 

Sicherheit unD Regeln

 

  • ALLE JUMPER MÜSSEN MINDESTENS 7 JAHRE ALT SEIN. FÜR MINIS UNTER 7 JAHREN GIBT ES  EXTRA JUMP-ZEITEN. HIER KÖNNEN WIR AUCH KEINE AUSNAHMEN MACHEN. FAMILIEN, DIE KINDER IN BEIDEN ALTERSGRUPPEN HABEN, BIETEN WIR EXTRA FAMILY JUMP ZEITEN |AN.

 

  • ALLE JUMPER MÜSSEN SPRUNGSOCKEN TRAGEN. DIESE KÖNNEN FÜR 2 EURO BEI UNS ERWORBEN WERDEN ODER AUS EINER ANDEREN TRAMPOLINHALLE MITGEBRACHT WERDEN. STOPPERSOCKEN VON ZU HAUSE DÜRFEN NICHT MIT AUF DIE TRAMPOLINE.

 

  • DIE MAXIMALBELASTUNG EINES TRAMPOLINS LIEGT BEI 130 KG.

 

  • KOPFTÜCHER SIND BEI UNS ERLAUBT, SOFERN DIESE EINEN FLEXIBLEN STOFF HABEN UND ALLE NADELN ENTFERNT WERDEN. WIR BEHALTEN UNS VOR, DIESES ZU KONTROLLIEREN. WIR EMPFEHLEN DIE ANSCHAFFUNG EINES SPORTKOPFTUCHES, Z.B: VON NIKE.

 

  • JUMPEN SOLLTEN NUR MENSCHEN MIT EINER GUTEN GESUNDHEIT. BEI CHRONISCHEN ERKRANKUNGEN DES BEWEGUNGSAPPARATES BITTEN WIR UM ABSPRACHE MIT DEM HAUSARZT.

 

  • LANGE HAARE MÜSSEN ZUSAMMENGEBUNDEN WERDEN UND SCHMUCK IST VOLLSTÄNDIG ABZULEGEN.

 

  • JUMPEN IST NUR AUF DEN SPRINGFELDERN UND NICHT AUF DEN HÄRTEREN PADDINGS (SEITENRÄNDERN) ERLAUBT.

 

  • IMMER MIT ZWEI BEINEN SPRINGEN UND LANDEN.

 

  • NICHT MEHR ALS EINE PERSON PRO TRAMPOLINFELD.

 

  • WENN DU FÄLLST, HÄLTST DU DEINE ARME DICHT AM KÖRPER UDND VERSUCHST DU, DAS KINN AN DEINE BRUST ZU DRÜCKEN. SO WERDEN VERLETZUNGEN AN ARMEN, ELLBOGEN UND SCHULTERN VERHINDERT.

 

  • NIMM BEIM TRAMPOLINSPRINGEN IMMER RÜCKSICHT AUF ANDERE. STUNTS NUR AUSFÜHREN, WENN IN DER JUMP ARENA GENUG PLATZ DAFÜR IST.

 

  • JUMPEN UNTER EINFLUSS VON ALKOHOL, DROGEN UND MEDIKAMENTEN IST VERBOTEN.

 

  • NIMM KEINE HARTEN ODER SCHARFEN GEGENSTÄNDE MIT AUF DIE TRAMPOLINE, SONDERN BEWAHRE DIESE SICHER AUF.

 

  • DA WIR GROSSEN WERT AUF SICHERHEIT LEGEN, BEKOMMT JEDER SPRINGER EINE SICHERHEITSEINWEISUNG. BITTE SEID FRÜHZEITIG DA, UM EUCH DAS SICHERHEITSVIDEO ANZUSCHAUEN.